NComputing ernennt Raj Dhingra zum CEO

21.04.2011 - NComputing, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Desktop-Virtualisierung, gibt die Ernennung von Raj Dhingra zum Geschäftsführer des Unternehmens bekannt.
Dhingra wird dafür verantwortlich sein, die globale Geschäftsentwicklung des Unternehmens zu beschleunigen, den Fokus auf Geschäftskunden von Unternehmen jeder Größe zu intensivieren, die Führungsposition des Unternehmens im Bildungsbereich zu erweitern sowie die Produktgruppe der Desktop-Virtualisierungslösungen und -technologien von NComputing zu stärken. Vor NComputing war Dhingra Geschäftsführer und Vice President des Konzerns Citrix Systems (Nasdaq: CTXS). Bei Citrix leitete Dhingra das Desktop-Virtualisierungsgeschäft und begleitete ein Umsatzwachstum von nahezu einer halben Milliarde Dollar über einen Zeitraum von drei Jahren.
Dhingra ist mit zwanzig Jahren Branchenerfahrung ein Veteran der Technologiebranche und blickt auf eine beeindruckende Bilanz beim Aufbau starker und nachhaltiger Führungspositionen in neuen und aufstrebenden Märkten zurück. Dhingra bekleidete nicht nur Führungsrollen in weltweit tätigen Virtualisierungs-Unternehmen wie Citrix, sondern auch bei Aktiengesellschaften wie McAfee (NYSE:MFE), 3Com, SonicWALL sowie bei Neugründungen wie IntruVert Networks (aufgekauft durch McAfee) und PortAuthority Technologies (aufgekauft durch Websense).
Will Poole, Co-Chairman von NComputing, sagt: ?Innerhalb von weniger als fünf Jahren wurde NComputing von IDC als weltweit drittgrößter Hersteller von Enterprise-Client-Geräten eingestuft. Wir sind das am schnellsten wachsende Unternehmen für End-to-End-Desktop-Virtualisierung und stehen jetzt an der Schwelle eines neuen und beschleunigten Wachstumszyklus.? Er fügt hinzu: ?Gartner prognostiziert bis 2014 weltweit einen Anstieg auf 74 Millionen virtuelle Desktops. Dies entspricht 15 Prozent aller geschäftlich genutzten Desktops. Mit Raj Dhingra, einer globalen Führungskraft dieser Güte und Erfolgsbilanz an der Spitze, steht es außer Zweifel, dass NComputing sein Marktpotenzial wahrnehmen und überschreiten wird.?

Raj Dhingra, CEO von NComputing, kommentiert seine neue Position: ?Desktop-Virtualisierung ist heute einer der am schnellsten wachsenden und dynamischsten Märkte weltweit. Wir glauben, dass der traditionelle PC-Ersatz-Markt nur die Spitze des Eisbergs für virtuelle Desktops darstellt und dass das wahre Marktpotenzial 10- bis 100-mal größer ist. NComputing hat sich in den letzten 5 Jahren in einer Führungsposition in Schlüsselsegmenten wie Bildung und kleinen und mittelständischen Unternehmen etabliert. Darüber hinaus nimmt NComputing den ersten Platz in der Bereitstellung von IT-Intrastrukturen für Nutzer aus der Asien-Pazifik-Region ein, die vorher keinen Zugriff auf PCs hatten. Wir beobachten, dass Unternehmen die Desktop-Virtualisierungslösungen von NComputing in Verbindung mit Virtualisierungs-Infrastrukturen von Citrix, Microsoft und VMware einsetzen.? Dhingra weiter:
?NComputing ist einzigartig positioniert, um zum Marktführer aufzusteigen, indem sich das Unternehmen nun vorrangig darauf konzentriert, größere Marktchancen durch Zusammenarbeit innerhalb der Branche und die Integration von Technologien zu eröffnen. Ich freue mich darauf, NComputing durch diese beschleunigte Wachstumsphase zu führen."
NComputing hat bereits 2,6 Millionen virtuelle Desktops in 140 Ländern bereitgestellt und ist Marktführer in mehreren Segmenten. Das Unternehmen beherrscht mehr als 12 Prozent des K-12-Bildungs-Desktop-Marktes (vom Kindergarten bis zum Abitur) in den USA. Es nimmt laut IDC den Platz Nummer Eins im Markt für Enterprise-Clientgeräte in Asien und Lateinamerika ein. NComputing ist stark im klein- und mittelständischen Bereich (KMU) und im Bildungssektor verwurzelt. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen Projekte jeglicher Größe, Skalierung und jeglichen Umfangs. NComputing hat das weltweit größte Desktop-Virtualisierungsprojekt für mehr als 150.000 Arbeitsplätze und das weltweit größte Linux-basierte Desktop-Virtualisierungsprojekt für über 30.000 Arbeitsplätze durchgeführt. NComputing hilft, die Einführung von Desktop-Virtualisierung in Unternehmen durch gemeinsame Initiativen mit Microsoft, VMware und Citrix, sowie durch strategische Partnerschaften mit Geräteherstellern wie LG, Fujitsu und Panasonic und durch Partnerschaften mit IT-Resellern zu beschleunigen. Außerdem bietet NComputing individuelle Lösungen unter Berücksichtigung der gesamten Software- und Hardware-Infrastruktur und der Dienstleistungen an, die im KMU- sowie Enterprise-Bereich oder in spezifischen Märkten wie dem Bildungssektor benötigt werden.

Über NComputing Inc.
NComputing Inc. ist der Anbieter von Desktop-Virtualisierungslösungen mit dem größten Wachstum weltweit. 20 Millionen Nutzer in 140 Ländern arbeiten täglich mit NComputing-Systemen. Die mehrfach ausgezeichnete, patentierte Technologie von NComputing senkt die IT-Kosten, vereinfacht die Administration und reduziert sowohl den Stromverbrauch als auch den Elektronikmüll: Die ideale Lösung, um das Potenzial von PCs und Cloud Computing optimal zu nutzen. Weitere Informationen zu NComputing erhalten Sie unter www.ncomputing.com.