Internet-Café

ic05

Oft sind es gerade Internetcafés, in denen PC-Arbeitsplätze benötigt werden, ohne dass komplette Computer benötigt werden. In Anlagen, die sich vorwiegend auf das klassische "Surfen" und "Mailen" beschränken, kann die OfficeStation Ihre Vorteile voll ausspielen.
Nicht nur, dass in I-Cafés oder auch oftmals Cybercafés genannt, oftmals kein grosses Platzangebot herscht für Mini-, Midi-, oder Bigtowers, nein auch das Rasseln von 20-50 Lüftern und Netzteilen macht den Charakter eines Cafés, wo man Erholung und Entspannung sucht oftmals zur Farce.
Bei diesem Anwendungsbeispiel kommt aber gerade eine Funktion zum Tragen, welches die OfficeStation als zusätzliches Feature noch bereitstellt: die Auto-Connect und Auto-Logon Funktion
Durch diese wird der Benutzer bzw. Kunde direkt mit dem Host-PC (Server) verbunden und der Internetbrowser wird automatisch gestartet.
Falls der Benutzer den Browser beendet, wird er direkt zum Ausgangszustand nach dem Einschalten zurückversetzt und die NComputing L-Serie verbindet sich abermals und startet den Browser.
So kann ohne komplizierte Richtlinieneinstellung gewährleistet werden, dass nur ein Programm (hier der Browser) vom User ausgeführt werden kann und er keinerlei Möglichkeit hat, irgendwelche Systemeinstellungen zu verändern.
Auch das Herunterladen von (möglicherweise illegalem) Programmcode oder Änlichem bereitet dem Betreiber einer solchen Anlage keine Kopfschmerzen mehr.