Desktop Virtualisierungssoftware vSpace von NComputing

100 Desktops, ein Betriebssystem, geringste Kosten

Ändern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer IT

Der patentierte und preisgekrönte vSpace Server von NComputing verändert den Maßstab für die Wirtschaftlichkeit der Desktop-Virtualisierung. vSpace Server unterstützt bis zu 100 Benutzersitzungen pro Betriebssystem und ist damit die kostengünstigste Desktop-Virtualisierungslösung auf dem Markt. Kombinieren Sie die Leistung mehrerer vSpace Server und skalieren Sie die Bereitstellung von vSpace Virtualisierungsplattformen für Tausende von Verbindungen.

Die vSpace Server Software partitioniert die Ressourcen eines Computers in mehrere virtuelle Arbeitsplätze die für jeden Benutzer quasi einen eigenen PC darstellen. vSpace Server benutzt dabei das eigenständige UXP (User eXtension Protocol) Protokoll welches

vSpace Server 8.3 is die neuste und beste Version der NComputing vSpace Desktop Virtualisierungs Platform. vSpace Server 8.3 stellt ist die beste und preiswerteste Lösung für Kunden dar, die Windows basierende Desktops zur Verfügung stellen wollen. Es bietet:

  • Eine sehr gute Desktop Wiedergabe bei den 7 populärsten Windows Betriebssystemen (einschließlich Windows Server 2012R2)
  • 1080p HD Multimedia Streaming und Monitore bis zu einer Auflösung von 1920x1200 Pixel
  • Gute USB Peripherie Unterstützung (Device Driver auf dem Server, keine Installation auf dem Client erforderlich)
  • Benutzerfreundliche und leistungsfähige Management Konsole (zentralisiertes Device Management, Device Policy & Profile, Session Monitoring & Controls)

vSpace Server 8.3 Software kann hier herunter geladen werden

 

Die Kosten und Komplexität skalierbarer Bereitstellungen für 100 Nutzer:

Illustration Enterprise VDI vs vSpace 100 users DE

 

Entscheidende Vorteile:

  • Vereinfacht die Bereitstellung einer personalisierten, zentral verwalteten und sicheren Umgebung für Nutzer von Desktop Computing
  • Reduziert die Bereitstellungszeit mit der Fähigkeit zur Konfiguration und Bereitstellung Tausender virtueller Desktops in wenigen Tagen, statt in Wochen
  • Bietet eine umfassende Multimedia-Desktop-Erfahrung für bekannte Desktop-Umgebungen, einschließlich Windows Multipoint Server 2012, Windows Server 2012 und Windows 8
  • Kompatibel mit branchenführenden Lösungen für die Anwendungs- und Servervirtualisierung zum Schutz von Investitionen in die IT-Infrastruktur
  • Bietet die höchste Benutzerdichte je Dollar mit bis zu 100 Benutzersitzungen pro vSpace Server-Instanz
  • Verringert die Anzahl von Hardware-Hosts, Betriebssystemen und VMs in Ihrer Umgebung

Anwendungsfälle:

Usecase 1 0 Usecase 2
ZUSÄTZLICHE MOBILITÄT, BYOD (Bring Your Own Device) UND REMOTEZUGRIFF
HALTEN SIE BUDGETVORGABEN EIN, INDEM SIE CLIENTS KOMBINIEREN UND ANPASSEN
Bieten Sie Ihren Nutzern Zugang zu deren Arbeitsplatz von jedem Windows-Gerät über LAN oder WL an - von Zuhause oder anderen Orten. Kombinieren und passen Sie NComputing Thin Clients und Soft Clients an, um die Gesamtkosten erheblich zu senken
Usecase 3 Usecase 4
MACHEN SIE ÄLTERE PCS WIEDER NÜTZLICHER
GESTALTEN SIE WINDOWS-UPGRADES EINFACHER UND GÜNSTIGER
Setzen Sie bestehende und ältere PCs als zentral verwaltete virtuelle Desktop-Geräte ein Begrenzen Sie die Kosten und den Aufwand für das Upgrade auf Windows 7 oder 8 Ihres zentralen Servers und stellen Sie eine vollständige Funktionalität mit PCs bereit, die Sie bereits haben